SPD Bochum setzt Parteitagsbeschluss um: GroKo-Arbeit wird inhaltlich begleitet – Jan Bühlbecker verantwortet Themenfeld Flucht, Asyl, Migration und Integration

Jan Bühlbecker auf dem Parteitag der Bochumer SPD.

Im Rahmen des heutigen Gespräches der Ortsvereinsvorsitzenden mit dem Unterbezirksvorstand der SPD Bochum hat letzterer einen Parteitagsbeschluss umgesetzt und Arbeitsgruppen eingesetzt, die die Umsetzung des Koalitionsvertrags der Großen Koalition in Berlin themenbezogen begleiten und auswerten sollen. Den Bereich Flucht, Asyl, Migration und Integration wird dabei Jan Bühlbecker verantworten. An seiner Seite: Die Ortsvereinsvorsitzenden Caroline Ströttchen (Langendreer) und Christian Anders (Weitmar-Mitte). Jan Bühlbecker dazu:

„Die SPD Bochum hat beschlossen, die Umsetzung des Koalitionsvertrages konstruktiv zu begleiten und zu analysieren. Das finde ich richtig! In unserem heutigen Treffen von Ortsvereinsvorsitzenden und Unterbezirksvorstandsmitgliedern haben wir dafür thematische Zuständigkeiten verteilt. Und ich freue mich sehr, dass ich den Bereich Flucht, Asyl, Migration und Integration für die Bochumer Sozialdemokratie verantworten darf. Dabei freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Caroline Ströttchen und Christian Anders. Denn unser gemeinsames Ziel ist es, 2019 gut vorbereitet über die Fortsetzung der Koalition mit CDU und CSU zu entscheiden. Also, lieber Horst Seehofer, seien vorsichtig, wir passen jetzt auf!“